Heute im Kino

KinderKino14:00 Uhr

RABBI WOLFF
mehr zu diesem Film

Frühfilm16:00 Uhr

RICO, OSCAR UND DER DIEBSTAHLSTEIN
mehr zu diesem Film

Hauptfilm18:00 Uhr

SCHAU MICH NICHT SO AN
mehr zu diesem Film

Spätfilm20:30 Uhr

A BIGGER SPLASH
mehr zu diesem Film

Kino 51 Stufen
Friedrich-Ebert-Str. 7
24937 Flensburg
Telefon: 0461 31802 110 (Büro)
Telefon: 0461 31802 184 (Kino)
Telefax: 0461 31802 199
» Kontakt

Kino mit Kirche

STUMMFILM MIT LIVEMUSIK

Am 15. Dezember 2016 wird das Kino 51 Stufen im Deutschen Haus 20 Jahre alt!

Dieses Ereignis wollen wir am 22. September vorfeiern. Deshalb haben wir die die belgische Band WE STOOD LIKE KINGS zu einem besonderen Event eingeladen. Die Band wird die Vorführung des sowjetischen Stummfilms EIN SECHSTEL DER ERDE (SCHESTAJA TSCHAST MIRA) von Dsiga Wertow live musikalisch begleiten.

EIN SECHSTEL DER ERDE ist ein filmisches Manifest aus dem Jahre 1926, kunstvoll montiert aus Material der von Wertov in alle sowjetische Regionen entsandten Filmkorrespondenten. Der Film ist eine verklärte filmische Hymne auf die damalige Sowjetunion und ihre Menschen und zugleich ein wichtiges Beispiel des „bolschewistischen Kinos“. Der Regisseur gilt sowohl seines experimentellen Schaffens als auch seiner theoretischen Texte wegen als einer der wichtigsten frühen Dokumentarfilmregisseure. Der Film gilt heute als einer der besten Dokumentarfilme aller Zeiten.

WE STOOD LIKE KINGS haben für diesen Film einen neuen Soundtrack komponiert und obwohl zwischen Bildern und Musik fast 90 Jahre liegen, verschmelzen beide Teile hervorragend miteinander. Der sphärisch-tragende Sound wandert auf den Pfaden zwischen klassischen Elementen und instrumentalem Postrock. Die Band hat sich mit dem Projekt BERLIN 27 bereits früher mit der musikalischen Begleitung eines Stummfilms („Berlin, Symphonie einer Großstadt“ von Walther Ruttmann) beschäftigt. Mit beiden Projekten waren/sind sie europaweit sehr erfolgreich auf Tournee.

Tickets an der Kinokasse, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.eventin.de

NEU: FILME IN ORIGINALFASSUNG!

29.06. - 20:30 Uhr
A bigger Splasch (OmU - englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln)

06.07. - 18:00 Uhr
SKY (OmU - franz. Originalfassung mit deutschen Untertiteln)

06.07. - 20:30 Uhr
THE NEON DEMON (OmU - englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln)

13.07. - 18:15 Uhr
NUR FLIEGEN IST SCHÖNER (OmU - franz. Originalfassung mit deutschen Untertiteln)

20.07. -18:00 Uhr
SING STREET (OmU - englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln)

20.07. - 20:30 Uhr, 27.7. - 18:15 Uhr
UNTERWEGS MIT JAQUELINE (OmU - franz. Originalfassung mit deutschen Untertiteln)

27.07. - 20:30 Uhr
FRÜHSTÜCK BEI MONSIEUR HENRI (OmU - franz. Originalfassung mit deutschen Untertiteln)

NEU: KURZFILME IM VORPROGRAMM

Ab dem 31.3. werden im Vorprogramm vor den Abendfilmen Kurzfilme gezeigt:

 16.-22.06.
M.A. NUMMINEN SINGT WITTGENSTEIN
Doku von Claes Olsson, F `93
M. A. Numminen singt Ludwig Wittgensteins “Tractatus Logico-Philosophicus” 

23.-29.06.
EIN ZAUBERHAFTER ABEND Kurzspielfilm von Per Carleson, S 2001
Irgendwie muss es ja weitergehen nach diesem Augenblick perfekter Liebe...

30.06.-06.07.
MAÉLIA UND DUARTE Realtrick von Alice Guimarães, D/Portugal 2015Was wäre, wenn es einen Ort gäbe, an dem wir in Rückblenden unsere Beziehungen wieder erleben könnten?

07.-13.07
SCHWIMMSTUNDE Kurzspielfilm von Katja Benrath, D 2015
Als Elifs Mann Ozan einen nassen Burkini auf ihrem Balkon entdeckt, wird er misstrauisch.

14.-20.7.
THE HERD
Dokumentatiom von Ken Wardrop, Irland 2008
Ein Farmer und seine Mutter sind verwundert über die Ankunft eines seltsamen Tieres in ihrer Limousin-Rinderherde.   

21-27.07.
OLGASTRASSE 18 Experimentalfilm von J. Rambaum, L. Scharbatke, D 2011
Die Geschichte einer Familie anhand der Metamorphose ihrer Wohnung, ohne jedoch deren Bewohner zu zeigen.

28.07.-04.08.
EYE FOR AN EYE
Animationsfilm von S. Bache, M. Goudarzi, L. Peter, D 2016
Über die Zeit eines Mörders im Todestrakt und der Auseinandersetzung mit Schuld.

Tickets online reservieren/kaufen

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Wenn sie monatlich über unser Filmprogramm informiert werden möchten, folgen sie diesem Link:

›› Newsletter abonnieren